Willkommen

In Zeiten steigender Energiepreise und knapper Ressourcen an fossilen Energieträgern ist die effektive Nutzung von Energie ein zentrales Thema. Auch im Hinblick auf die Schonung des Klimas spielen energetische Fragestellungen eine große Rolle.

Das Ingenieurbüro Seeger befasst sich seit seiner Gründung im Jahr 1995 mit Maßnahmen zur Energieeinsparung und Erhöhung der Energieeffizienz von Gebäuden und hat sich nach langjähriger Erfahrung in Planung und Ausführung auf die Messtechnik und Qualitätskontrolle mittels Thermografie und BlowerDoor spezialisiert.

Die heute geforderte und notwendige Energieeffizienz (EnEV) bedeutet ein Mehr an Wohnqualität bei geringerem Energieverbrauch, was Kosten spart und die Umwelt entlastet.

Für unsere Auftraggeber suchen wir im Bereich der Thermografie nach Feuchteschäden, Bauteilen, erhöhten Oberflächentemperaturen bis hin zur Qualitätssicherung.

Im Bereich BlowerDoor ermitteln und überprüfen wir Leckagen von Gebäuden, Reinräumen, Labors usw. und stellen den n50-Wert der Hülle fest. Für die Leckagesuche setzen wir die Thermografie, den Nebelgenerator, das Anemometer, das Endoskop und weitere Hilfsmittel ein. Damit weisen wir die geforderte Qualität für die thermische Berechnung und z. B. für die KfW nach.

Wir helfen Ihnen auch dabei, das Problem Schimmel in den Griff zu bekommen und bieten die Gebäudevermessung mittels 3D-Scanner an.


Thermografie

Die Thermografie ist ein modernes, vielseitiges, schnelles, berührungsloses, zerstörungsfreies und bildgebendes Verfahren, um Oberflächentemperaturen darzustellen. Der große Vorteil liegt in der Schnelligkeit und der visuellen Darstellung von Temperaturunterschieden. Mit entsprechender Software können thermografische Aufnahmen direkt über das digitale Bild gelegt werden. Damit werden Untersuchungsergebnisse noch deutlicher und für den Auftragnehmer noch verständlicher.

mehr über Thermografie erfahren >


BlowerDoor

Mit Hilfe der BlowerDoor-Messung wird die Luftdichtheit einer Gebäudehülle gemessen. Leckagen können einen Energieverlust bis ca. 30 % verursachen. Dies ist besonders wichtig bei Gebäuden mit Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung. Neben den unnötigen Energieverlusten können auch Bauschäden in Konstruktionen durch Kondensatbildung vermindert werden. Besonders im Dachbereich oder bei Holzkonstruktionen lassen sich so teure Instandsetzungen und Schimmelbildung minimieren.

mehr über Blowerdoor erfahren >